Unsere Coaching Assistenten

"Sobald sich ein Mensch wirklich auf Pferde einlässt, wird der auch innerlich "bewegt" und hat die Chance sich persönlich weiterzuentwickeln, und dies ein Leben lang" Simone Hänle

Megen

Megen ist eine sehr feine, freundliche Quarter Horse Stute von Gesa Meier- Bidmon. Sie befindet sich noch in der Reining- Ausbildung. Unser Sohn Robin hat einen Smiley am Hinterbein entdeckt. Diese Symbol ist bei Megen Programm. Sie ist sehr freundlich Menschen gegenüber. Dadurch ist sie der ideale Coach zum Erkennen der eigenen Körpersprache und Achtsamkeit. Sie fordert Führung und nimmt diese gerne an.

TT

TT ist von Roger Kupfer gezüchtet worden. Er reagiert sehr fein und sensibel auf Gedanken. Hat als Jungpferd ein traumatisches Erlebnis gehabt, das ihn in seinem Umgang bis heute prägt. Er sucht Führung und nimmt diese gerne an. Dies zeigt er speziell in der Freiheitsdressur. Inzwischen wird er bei Teamarbeiten im Wald als Zugpferd  und zum Freizeitprogramm bei Behinderten eingesetzt. Bei entspannten Ausritten hilft er uns die Workshops gedanklich vorzubereiten.

Boggie

Boogie steht noch in der Reining- Ausbildung. Er besitzt ein sehr gutes Nervenkostüm. Sein dominantes Verhalten zeigt er speziell gegenüber Menschen. Er hat ein ruhiges Gemüt ist aber noch etwas "Lausbub". Bei Körperspracheübungen und beim Thema Führungskräftecoaching zeigt er sich als idealer Coach. Er kann sehr fein die innere Haltung der Menschen erkennen. Ein bequemes Pferd mit dem wir bestimmt noch viel Spaß haben werden.